Eine Studie der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen EKF zur Wahlberichterstattung der Medien 2015 weist auf Unterrepräsentation von Frauen hin. Männer hingegen werden medial überrepräsentiert.
Die alliance F stellt einmal mehr konsterniert fest, dass die Verantwortlichen des nationalen Spitzentreffen „Fachkräfte Schweiz“ trotz einstimmiger Anerkennung des grossen Fachkräftepotenzials von Frauen, diese bei der Lösungsfindung von geeigneten Massnahmen nicht einbeziehen. Die Medienmitteilung in voller Länge finden Sie hier.
Die Zwischenbilanz nach der Nationalratsdebatte über die Reform der Altersvorsorge ist auf der einen Seite ernüchternd und auf der anderen Seite verhalten optimistisch. Die Medienmitteilung in voller Länge sehen Sie hier.
Die Delegiertenversammlung von alliance F vom 28.Mai 2016 verlangt mit einer einstimmig verabschiedeten Resolution an National- und Ständerat, dass die Revision des Gleichstellungsgesetzes (Lohngleichheit) und des Aktienrechtes (Zielvereinbarungen zu angemessener Vertretung von Frauen in Führungspositionen) in der Legislaturplanung 2015-2019 belassen und im Sinne der Verfassung endlich umgesetzt werden.